Mind Rocket PODCAST #001 – Chancen bekommen hat zwar schon mit Glück zu tun, jeder kann aber seinem Glück und seinen Chancen auf die Sprünge helfen… In diesem Beitrag erfährst du wie.

Früher dachte ich oft: „Die Welt ist ungerecht. Ich hätte gerne die Chancen, die andere auch haben.“ Lange, viel zu lange wahrscheinlich war ich der Auffassung, Chancen ergeben sich rein zufällig und du hast überhaupt keinen Einfluss darauf. Dass sich alles eben so ergibt. Ich verbrachte eine ganze Menge meiner Freizeit vor dem Fernseher, bewunderte oder bemitleidete die Protagonisten, ließ mich unterhalten, verführen und Lebenszeit totschlagen.  

Chancen - Wie du deinem Glück auf die Sprünge hilfst

Chancen und Glück in der Komfortzone?

Willkommen in der Komfortzone.  Der Begriff Komfortzone gefällt mir nicht besonders. Aber er beschreibt doch ganz gut, worum es geht: Du bewegst dich in Bereichen, in denen du dich sicher und behaglich fühlst. Das ist eben Zuhause, meistens.

Nun ist es kein Geheimnis, dass Zuhause schrecklich wenig für dich passiert. Es klingelt nicht eines schönen Abends an der Tür und da steht jemand und sagt: „Guten Abend, mein Name ist Leben, was kann ich für Sie tun?“

Chancen bekommen hat schon mit Glück zu tun. Ich habe herausgefunden, das jeder seinem Glück und seinen Chancen auf die Sprünge helfen kann.

Im Grunde ist das sehr einfach. Fernseher aus, rausgehen und sich ins Leben stürzen. 

Aktiv werden, das ist der erste Schritt. Rausgehen, unter Menschen. Andere treffen. Nicht kompliziert denken, einfach jeden Tag in der Freizeit die Haustür von außen zuziehen.

Was neues tun: Einen Hund aus dem Tierheim ausführen, ein Selfie auf dem Fernsehturm schießen oder an einer Demo teilnehmen.

Tägliche Routine verhindert Chancen

Die tägliche Routine ist ebenso ein Nackenkissen der Komfortzone. Sie verhindert Inspiration, neue Gedanken und Chancen. Wer die tägliche Routine durchbricht, nicht immer zur selben Zeit unter der Dusche steht, im Auto sitzt oder am Arbeitsplatz eintrudelt, entdeckt plötzlich neue Wege.

Wer immer in dieselbe Richtung schaut, wird nichts Neues entdecken können.

Was hält dich davon ab, ab morgen früh zunächst in den Park anstatt direkt ins Büro zu fahren. Natur aufsaugen, die Vögel oder den Sonnenaufgang beobachten?

Aktiv werden, Menschen treffen, sich den Tag immer wieder anders einteilen und ein bisschen verrückt sein lässt die Dinge für einen geschehen. Es macht viel Freude, den Chancen und dem Glück auf die Sprünge zu helfen.

Und ja, es hat etwas damit zu tun, liebgewonnene Gewohnheiten durch neue zu ersetzen. Wenn das aber mit Freude und Spaß verbunden ist, wirst du diesem Wandel mit einer bezaubernden Leichtigkeit meistern.

Was möchtest du in dieser Woche anders tun als sonst? Welche Gewohnheit könntest du ohne große Anstrengung ändern?


Christof Luckas ist Autor und Mind Astronaut.
Informationen zum Mind Rocket Online-Kurs
Das Buch “Let’s Go! Wie Du aus Arschkarten Trümpfe machst und endlich deinen Traum lebst”

Follow by Email
YouTube